Nitridieren

 

Von dem Oberflächenbehandlungsverfahren ist eine der am meist verwendeten Methoden die Nitridierung. Das Wesentliche ist dabei, dass Stickstoff in die01230001_nitridlsi_adag_500 Oberfläche des Stahls legiert wird und so ergibt sich eine außerordentliche und verschleißfeste Schicht. Die Stärke, Härte und Qualität der Schicht  hängt von der Art des Stahls und dessen Korngröße ab.

 

 

Die nitridierte Schicht hat eine ziemlich große Wärmefestigkeit, und ändert sich bis 450oC kaum.  

Ein weiterer großer Vorteil des Nitridierens ist, dass es die Korrosionsbeständigkeitseigenschaften des Stahls erheblich verbessert.

 

Das Nitridieren kann vorteilhaft bei allen Teilen verwendet werdenbei welchen eine hohe Schichtfestigkeit benötigt wird, kein Verschleiß zugelassen wird oder eine Korrosionsbeständigkeit gefordert wird. Es kann jedoch nicht bei den Teilen, die einer dynamischen Beanspruchung ausgesetzt werden, da die nitridierte Schicht abgebröckelt/gesplittert werden kann.

 

Das Nitridieren kann nur für fertiggestellte Teile durchgeführt werden.